E-Zigaretten: Die neue Art des Rauchens

Dampf statt Verbrennen

E-Zigaretten stellen eine Art des Rauchens dar, das für die Gesundheit weniger schädlich ist, als der Genuss von herkömmlichen Zigaretten. Über einen Akku wird ein Liquid verdampft, das Aromastoffe enthält und es findet keine Verbrennung statt, durch die krebsfördernde Substanzen erzeugt werden.

Im Gegensatz zum Passiv-Rauchen bei der normalen Zigarette stellt der entstehende Wasserdampf auch für andere Personen keine Belästigung dar, so dass man die E-Zigaretten auch in öffentlichen Bereichen wie beispielsweise auf Bahnsteigen oder in Restaurants benutzen darf. Für viele Raucher ist das eine besondere Wohltat, wenn beispielsweise nach dem Essen zur E-Zigarette gegriffen werden kann.

So funktioniert die E-Zigarette

Heute gibt es auf dem Markt zahlreiche unterschiedliche Modelle von E-Zigaretten. Die Funktionsweise ist jedoch bei allen Modellen gleich. Die E-Zigaretten bestehen prinzipiell aus:

  • Mundstück
  • Verdampfer
  • Akku
  • Liquid (Verbrauchsstoff)

Das Herzstück der E-Zigarette ist der Verdampfer, der mit einem Gewinde am Akku angeschlossen ist. Der Akku liefert den Strom für einen kleinen Heizdraht, der den Akku durchzieht. Der Verdampfer wird mit Liquid gefüllt, das durch den Heizdraht aufgewärmt und schließlich verdampft wird. Liquids sind in verschiedenen Aromen erhältlich und von einem holzigen Tabakgeschmack bis zu fruchtig- blumigen Aromen ist für jeden Raucher das Richtige dabei.

Tipp: Liquids sind mit und ohne Nikotin erhältlich. Die nikotinfreien Versionen sind ausgezeichnet dazu geeignet, um sich das Rauchen abzugewöhnen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema E-Zigarette

Was Kosten E-Zigaretten?

Wer von normalen Zigaretten auf E-Zigaretten umsteigen möchte, muss sich dazu zunächst einmal die Grundausstattung anschaffen. Dazu werden von vielen Anbietern Starter-Kits offeriert, die meist zwei E-Zigaretten sowie ein Ladegerät und eine Transporthülle enthalten. Ein solches Set kann man im Fachhandel erhalten, wo man sich auch beraten lassen kann. Die Anschaffungskosten für ein gutes Set liegen zwischen 50 und 80 Euro. Nach der anfänglichen Anschaffung ist das Rauchen von E-Zigaretten dann jedoch wesentlich günstiger. Man braucht lediglich das Liquid zu kaufen. Eine Flasche von 10ml Liquid gewährt etwa so viele Züge, wie fünf Päckchen Zigaretten, kostet jedoch nur etwa soviel, wie ein Päckchen.

Welche Inhaltsstoffe sind in E-Zigaretten Liquid?

Das Liquid für E-Zigaretten besteht hauptsächlich aus pflanzlichem Glycerin, Wasser und Aromastoffen. Es wird sowohl Liquid mit Nikotin als auch nikotinfrei angeboten.

Was sind die Vorteile von E-Zigaretten?

E-Zigaretten bringen besonders gesundheitliche Vorteile. Die gefährlichen Schadstoffe, wie Teer, Blausäure, Formaldehyd und Kohlenmonoxid, die man in der herkömmlichen Zigarette findet, kann man beim Dampfen vollkommen vermeiden. Auch wird die Raumluft nicht durch unangenehmen Geruch belastet. Die E-Zigaretten fallen nicht unter das Rauchverbot, so dass sie auch in öffentlichen Gebäuden benutzt werden dürfen. Auf lange Sicht gesehen kann man beim Dampfen auch Geld sparen, weil das Liquid zum Verdampfen wesentlich günstiger ist, als herkömmliche Zigaretten. Das große Angebot an Aromen lässt auch Abwechslung zu.

Für wen sind E-Zigartetten geeignet?

Grundsätzlich kann jeder ab dem 18. Lebensjahr E-Zigaretten rauchen. Jedoch sollte während der Schwangerschaft auch auf E-Zigaretten verzichtet werden. Auch Personen mit Herzbeschwerden oder Erkrankungen der Atemwege sollten auch von E-Zigaretten Abstand nehmen.

Fazit

Wer raucht und diese Angewohnheit nicht aufgeben möchte, aber um die Gesundheit besorgt ist, kann vom Dampfen der E-Zigaretten profitieren. Es findet keine Verbrennung statt und das Liquid, das zum Verdampfen benutzt wird, enthält keine schädlichen Substanzen. Dampfen belästigt auch die Mitmenschen nicht, so dass man die E-Zigarette auch in Restaurants und auf öffentlichen Plätzen anschalten darf. Am besten probiert man einmal selbst, welche E-Zigarette und welche Armoastoffe für den eigenen Geschmack am Besten geeignet sind.


Quellen und weiterführende Links: